Datenschutzhinweise

Datenschutzhinweis für

https://meinstammplatz.de

Wer ist verantwortliche für die Datenerhebung und -verarbeitung?

Die DB Regio AG erhebt und verarbeitet Ihre Daten als Verantwortlicher.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zu dieser Webseite haben, so kontaktieren Sie bitte:

DB Regio AG

Region Südost

Richard-Wagner-Str. 1

04109 Leipzig

E-Mail:     kundendialog.suedost@deutschebahn.com

Die bestellte Datenschutzbeauftragte der DB Regio AG ist Frau Chris Newiger.

Für Fragen und Anregungen zum Datenschutz können Sie eine E-Mail richten an datenschutz.regio@deutschebahn.com.

Welche Daten erheben wir und wie und warum verarbeiten wir Ihre Daten?

Beim Besuch dieser Webseite werden bestimmte gerätebezogene Daten automatisch erhoben und verarbeitet. Hierbei handelt es sich um die beim Besuch einer Website typischerweise anfallenden sogenannten Server-Log-Files.

Folgende Daten werden in der Regel dabei an uns übermittelt:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt Ihrer Anforderung
  • Zugriffstatus/HTTP- Statuscode
  • Übertragene Datenmenge
  • Website (von der die Anforderung kommt)
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Die Nutzung dieser Webseite ohne Verarbeitung dieser Daten ist technisch nicht möglich.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, verarbeiten wir die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten zur Bearbeitung der Korrespondenz. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von Ihnen einholen, dient diese nach Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich sind, ist der Vertrag nach Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO die Rechtsgrundlage. Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Um unser Angebot ständig zu verbessern, speichern und analysieren wir Nutzungsdaten auf pseudonymer Basis. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir sind zudem daran interessiert, die Kundenbeziehung mit Ihnen zu pflegen und Ihnen Informationen und Angebote zukommen zu lassen, von denen wir glauben, dass sie zu Ihren Interessen passen. Deshalb verarbeiten wir auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO  (auch mit Hilfe von Dienstleistern) Ihre Daten, um Ihnen Informationen und Angebote zuzusenden. Wir können Ihre Kontaktdaten (EMail-Adresse) für Werbung per EMail und für Marktforschung, sofern Sie einer solchen Verwendung nicht widersprechen, verwenden.

Dieser werblichen Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Ihren Widerspruch können Sie  zum Beispiel per E-Mail richten an:

Email: kundendialog.suedost@deutschebahn.com

Melden Sie sich für das Kundenkonto an, werden typischerweise folgende Pflichtangaben erhoben:

-E-Mail-Adresse

-Abo-Nummer bzw. Chipkarten-Nummer Ihrer Abo-Karte

Ohne Angabe dieser Daten kann kein persönliches Konto erstellt werden.

Sie können Ihr Kundenkonto jederzeit löschen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zum Löschen folgen Sie dem Link in der Email mit Ihrer Sitzplatz Reservierungsbestätigung bzw. Reservierungsänderung.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie sie für die Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden, erforderlich sind oder sofern dies gesetzlich vorgesehen ist.

Welche Rechte haben Nutzerinnen und Nutzer?

  • Sie können Auskunft darüber verlangen, welche Daten über Sie gespeichert sind.
  • Sie können Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Bearbeitung (Sperrung) ihrer personenbezogenen Daten verlangen, solange dies gesetzlich zulässig und im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses möglich ist.
  • Sie haben das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen.
  • Sie haben das Recht auf Übertragbarkeit derjenigen Daten, die Sie uns auf der Basis einer Einwilligung oder eines Vertrages bereitgestellt haben (Datenübertragbarkeit).
  • Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese jederzeit auf demselben Wege widerrufen, auf dem Sie sie erteilt haben. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
  • Sie können der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen, wenn die Datenverarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen erfolgt
  • Sie können der werblichen Ansprache jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen (Werbewiderspruch).

Für die Ausübung Ihrer Rechte reicht ein Schreiben auf dem Postweg oder eine E-Mail an

kundendialog.suedost@deutschebahn.com

 Werden Daten weitergegeben?

Für die Vertragsabwicklung ist in der Regel die Einschaltung weisungsabhängiger Auftragsverarbeiter erforderlich, wie z. B. DB Vertrieb, BSolut GmbH oder sonstigen  an der Vertragserfüllung Beteiligten.

Externe Dienstleister, die für uns im Auftrag Daten verarbeiten, werden von uns sorgfältig ausgewählt und vertraglich streng verpflichtet. Die Dienstleister arbeiten nach unserer Weisung, was durch strenge vertragliche Regelungen, durch technische und organisatorische Maßnahmen und durch ergänzende Kontrollen sichergestellt wird. Die Einbindung von Dienstleistern ist z.B. im Rahmen der Verwaltung und Wartung von IT-Systemen erforderlich.

Eine Übermittlung Ihrer Daten erfolgt im Übrigen nur, wenn Sie uns dazu eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben oder aufgrund einer gesetzlichen Regelung.

Wann werden Cookies eingesetzt?

Wir wollen Ihnen die Möglichkeit zu einer informierten Entscheidung für oder gegen Einsatz von Cookies geben, die für die technischen Funktionen der Webseite nicht zwingend erforderlich sind. Cookies sind kleine Textdateien, in denen personenbezogene Daten gespeichert werden können.

Unsere Datenschutzhinweise sollen sicherstellen, dass Sie sich der Datenerhebung und -verarbeitung auch unter Einsatz von Cookies durch unsere Seiten in vollem Umfang bewusst sind und eine entsprechend informierte Entscheidung treffen können.

Daher informieren wir Sie hier über Art und Umfang des beabsichtigten Einsatzes von Cookies auf unseren Seiten.

Die Nutzung von https://meinstammplatz.de/ ist generell ohne Cookies, die nicht technischen Zwecken dienen, möglich. https://meinstammplatz.de/ nutzt aber Cookies, um festzustellen, ob von Ihrem Endgerät bereits eine Kommunikation zu unseren Seiten bestanden hat, damit die Benutzerfreundlichkeit erhöht werden kann. Sie können dennoch in Ihrem Browser die Nachverfolgbarkeit durch Cookies verhindern. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browsers beziehungsweise Endgeräteherstellers.

Außerdem empfehlen wir eine regelmäßige Kontrolle und Löschung der gespeicherten Cookies vorzunehmen, sofern diese nicht ausdrücklich gewünscht sind.

Einsatz von Piwik

Über kleine Textdateien (Cookies) werden Daten darüber gespeichert, wie Sie unseren Service nutzen. Diese Daten enthalten Informationen zu Ihrer IP-Adresse, den Interaktionspunkten, Zeitpunkt, sowie benutzte Betriebssystemversion und dem benutzten Endgerät. Diese Daten werden anonymisiert bei uns gespeichert. Wir erheben diese Daten zur Optimierung der App und ihrer Funktionalität. Falls Sie eine solche Analyse nicht wollen, können Sie dieser jederzeit widersprechen:

Was passiert bei Links zu externen Seiten?

Wenn Sie einen Link auf eine externe Seite anklicken, bewegen Sie sich außerhalb der Seiten von https://meinstammplatz.de. Die DB Regio AG, Region Südost ist somit nicht verantwortlich für den Inhalt, die Dienste oder Produkte, die auf der verlinkten Webseite angeboten werden und auch nicht für den Datenschutz und die technische Sicherheit auf der verlinkten Webseite.

Wann werden Ihre Daten gelöscht?

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden (Stammplatzreservierung und damit zusammenhängende anschließende Kundenbefragung) nicht mehr erforderlich sind. Auch sind Ihre Daten zu löschen wenn ihre Speicherung unzulässig ist (insbesondere wenn die Daten unrichtig sind und eine Korrektur nicht möglich ist). An die Stelle der Löschung tritt die Sperrung, sofern rechtliche oder tatsächliche Hindernisse entgegenstehen (beispielsweise besondere Aufbewahrungspflichten).

Werden Daten verschlüsselt?

Bei der Nutzung von https://meinstammplatz.de/ werden Ihre Daten mit SSL-Verschlüsselung übertragen, sodass sie vor Zugriff von Dritten geschützt sind.

Wann werden Datenschutzhinweise aktualisiert?

Wir passen den Datenschutzhinweis an veränderte Funktionalitäten oder geänderte Rechtslagen an. Daher empfehlen wir, den Datenschutzhinweis  in regelmäßigen Abständen zur Kenntnis zu nehmen.

 

Stand 28.05.2018